Infos von A-Z

Ärztliche Betreuung
Die Cunard Schiffe verfügen über ein modern eingerichtetes Hospital, um medizinische Hilfe bei Krankheit und Unfällen leisten zu können. Die vorhandenen Einrichtungen sind nicht dafür vorgesehen, bei Reiseantritt bestehende Krankheiten weiterzubehandeln. Sofern Sie eine besondere ärztliche Betreuung benötigen, bitten wir Sie, diese vor Buchung schriftlich bei der Reederei zu erfragen. Wegen des begrenzten Umfangs der an Bord möglichen Leistungen und der an Land nicht immer sofort möglichen medizinischen Versorgung werden Frauen ab der 24. Schwangerschaftswoche nicht als Passagier akzeptiert. Für ärztliche Behandlungen wird ein entsprechendes Honorar erhoben.

Ausschiffung/Tenderservice
Wann immer möglich, werden die Schiffe an der Pier anlegen. Falls sie vor einigen Häfen auf Reede liegen, erfolgt die Ausschiffung mit schiffseigenen Tenderbooten (kostenlos).

Bank/Zahlungsmittel/Kreditkarten
Unsere Mitarbeiter an der Rezeption (Purser’s Office) kümmern sich um sämtliche Geldangelegenheiten an Bord. Die offizielle Währung an Bord der Cunard Schiffe ist der US-Dollar. Die Bordwährung kann gegen die gängigsten Fremdwährungen getauscht werden. Besonders bequem haben Sie es, wenn Sie schon beim Einschiffen Ihre Kreditkarte registrieren lassen. Damit Sie auch an Bord den Komfort bargeldlosen Bezahlens genießen können, wird für Sie ein Bordkonto eingerichtet. Alle persönlichen Ausgaben, z. B. an der Bar, in den Geschäften oder für Landausflüge sowie Trinkgelder, werden automatisch diesem Konto belastet. Am Ende der Reise wird Ihnen Ihre Kreditkartenabrechnung zur Kontrolle auf die Kabine/Suite gebracht. Natürlich kann die Rechnung auch in bar oder mit Reiseschecks beglichen werden.

Bibliothek/Buchhandlung
Mit über 8.000 Bänden gilt die Bibliothek auf der QUEEN MARY 2 als weltweit größte schwimmende Büchersammlung. Die QUEEN VICTORIA verfügt über eine zweigeschossige Bibliothek mit mehr als 6.000 Büchern. Auf allen Schiffen steht Ihnen eine große Auswahl an internationaler Lektüre zur Verfügung. Darüber hinaus befindet sich auch eine Buchhandlung an Bord.

Bordnachrichten
Abhängig vom Satellitenempfang erhalten Sie jeden Morgen in Ihre Kabine/Suite eine Zusammenstellung der wichtigsten Nachrichten aus aller Welt in deutscher Sprache.

Bordsprache
Die offizielle Sprache an Bord ist Englisch, wobei ein großer Teil der Besatzung aus Europa stammt und auch Deutsch spricht. Des Weiteren kümmert sich eine deutschsprachige Hostess um die Passagiere. Tagesprogramme, Bordnachrichten und Menükarten sind ebenfalls in deutscher Sprache erhältlich. Dennoch ist es von Vorteil, Englisch zu sprechen, um in den Genuss des vollen Bordprogramms und anderer Veranstaltungen zu kommen und sich mit den mitreisenden Passagieren austauschen zu können.

Computer-Schulungszentrum/Konferenzzentrum
Im Rahmen des Bildungsprogramms „ConneXions“ gibt es auf Deck 2 der QUEEN MARY 2 sechs Schulungsräume für Workshops und Seminare. Zwei der Räume dienen als Computer-Schulungszentrum. Auch auf der QUEEN VICTORIA gibt es auf den Decks 1 & 3 ein Internet Center sowie zwei Schulungsräume für Workshops und Seminare. Auf der QUEEN ELIZABETH 2 haben Sie die Möglichkeit, im Schulungszentrum auf Deck 2, an Computerkursen teilzunehmen oder individuell an den Computern zu arbeiten. Eine Vielfalt an Software steht kostenlos zur Verfügung. Das Theater ist mit modernster Audio-, Video- und Konferenztechnik ausgestattet. Der Boardroom auf dem Boat Deck der QUEEN ELIZABETH 2 steht für Tagungen zur Verfügung.

Deckstühle
Deckstühle mit Auflagen und Decken stehen zur kostenlosen Nutzung bereit.

Diätkost
Sonderwünsche für Diät- und Schonkost werden gern berücksichtigt. Bitte informieren Sie uns bei Buchung, spätestens jedoch acht Wochen vor Abfahrt, über genaue Einzelheiten.

Elektrizität
Die Stromspannung in Ihrer Kabine/Suite beträgt auf allen Schiffen 110 V (auf der QUEEN ELIZABETH 2 auch 115 V) Wechselstrom (60 Hz). Für Rasierapparate befindet sich im Badezimmer ein Anschluss mit 220 V (auf der QUEEN ELIZABETH 2 auch 240 V). Es empfiehlt sich die Mitnahme eines Universaladapters.

Fotograf
Es reist ein Fotograf mit, der zu besonderen Anlässen an Bord und an Land fotografiert. Die Fotos hängen jeden Abend zur Ansicht und zum Kauf für Sie aus. Darüber hinaus können Sie auch gern einen persönlichen Termin für Portraitaufnahmen vereinbaren.

Garderobe an Bord
Höhepunkte der Kreuzfahrten mit Cunard sind die glanzvollen Abendveranstaltungen an Bord. Um die besonders elegante Atmosphäre der abendlichen Dinner zu unterstreichen, bitten wir Sie, sich zu diesen Anlässen wie für den Besuch eines exklusiven Restaurants zu kleiden. Für die Abendgarderobe gelten folgende Definitionen:

Formal (formell):
Smoking oder alternativ dunkler Anzug für die Herren. Abendkleid oder andere formelle Kleidung für die Damen. (Das Ausleihen eines Smokings ist an Bord gegen ein Entgelt möglich.)

Informal (informell):
Jackett und Krawatte für die Herren; Cocktailkleid, Kostüm oder Hosenanzug für die Damen.

Elegant Casual (leger):
Für die Herren Freizeithose mit Hemd oder Polohemd und Jackett. Für die Damen Rock oder Hose mit Pullover oder Bluse. Jeans sind nicht erwünscht.

Auf Kreuzfahrten ist die Kleiderempfehlung im Allgemeinen an Seetagen formell, informell oder leger und an Tagen, an denen das Schiff im Hafen liegt, informell bzw. leger. Normalerweise finden auf Weltreisen bis zu drei formelle Abende pro Woche sowie diverse Themenabende (Details erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen), auf Kreuzfahrten zwei formelle Abende pro Woche und auf Transatlantik-Passagen drei formelle Abende statt. Die Garderobenvorschläge stehen jeden Tag im Tagesprogramm der Schiffe und sind während des ganzen Abends ab 18.00 Uhr gültig. Kurze Hosen oder Badebekleidung sind in den Restaurants an Bord zu keiner Zeit erwünscht. Legere Kleidung ist im Kings Court Restaurant an Bord der QUEEN MARY 2 sowie in den Lido Restaurants an Bord der QUEEN VICTORIA und der QUEEN ELIZABETH 2 willkommen.

Garderobe an Land
Je nach Ihrer ausgewählten Route werden Sie an Land den klimatischen Verhältnissen angepasste Kleidung benötigen. Bitte bedenken Sie auch, dass es in vielen Ländern üblich ist, sich bei Besichtigungen von Tempeln, Grabstätten und Kirchen schulter- und kniebedeckt zu kleiden. Herren sollten lange Hosen tragen. Es wird empfohlen, auf Reisen stets eine leichte Regenjacke und einen Regenschirm sowie bequeme, feste Schuhe für Besichtigungstouren mitzuführen. Brillenträger sollten eine Ersatzbrille dabeihaben.

Gottesdienste
An Bord werden konfessionslose Gottesdienste abgehalten. Auf Reisen mit größeren religiösen Feiertagen sind ökumenische Geistliche an Bord, um Gottesdienste zu feiern.

Kabinenservice
Der Kabinenservice steht Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Eine Bestellkarte liegt in Ihrer Kabine/Suite aus. Darüber hinaus besteht auf der QUEEN MARY 2 die Möglichkeit, die Bestellung über das interaktive Fernsehgerät aufzugeben.

Kinderbetreuung
An Bord der QUEEN MARY 2 und der QUEEN VICTORIA befindet sich auf Deck 6 bzw. auf Deck 10 die Kleinkinderspielzone „The Play Zone“ für Kinder bis 7 Jahren, die von ausgebildeten Erzieherinnen betreut wird. Auf ältere Kinder und Jugendliche warten im Kinder Club „The Zone“ ebenfalls tolle Animationsprogramme. Auf der QUEEN ELIZABETH 2 sind zwei Betreuerinnen für den Kinderspielraum auf dem Sun Deck zuständig. Hier können Kinder bis zu 7 Jahren spannende Tage mit jeder Menge Spielzeug und Unterhaltung erleben. Ältere Kinder und Jugendliche können im „Club 2000“ auf dem Quarter Deck an abwechslungsreichen Animationsprogrammen teilnehmen. Darüber hinaus wird zwischen 16.30 und 17.30 Uhr ein spezielles Kinderabendessen angeboten.

Klimaanlage
Alle Schiffe sind voll klimatisiert. Die Klimaanlage in Ihrer Kabine/Suite ist nach Wunsch regulierbar.

Körperbehinderte Passagiere/Rollstühle
Gäste, die aufgrund einer körperlichen Behinderung auf einen Rollstuhl oder besondere Vorrichtungen in ihrer Kabine/Suite oder auf dem Schiff angewiesen sind, erkundigen sich bitte bei Buchung, ob diese Voraussetzungen erfüllt werden können. Die Schiffe verfügen über eine begrenzte Anzahl an Kabinen/Suiten für körperlich behinderte Passagiere. Die Art der Behinderung muss bei der Buchung angegeben werden. Gäste, die Hilfeleistungen benötigen, dürfen nur zusammen mit einer Begleitperson reisen, da an Bord leider keine entsprechenden Dienste angeboten werden können. Passagiere, die einen Rollstuhl benötigen, werden gebeten, diesen mitzubringen. Da Rollstühle und Gehhilfen in der eigenen Kabine/Suite untergebracht werden müssen, ist es empfehlenswert, ein zusammenklappbares Modell mitzubringen. Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, können aus Sicherheitsgründen nicht in Tendern übergesetzt werden, wenn die Schiffe auf Reede liegen.

Landausflüge
In fast jedem Anlaufhafen bieten wir Ihnen verschiedene interessante Landausflüge an. Eine detaillierte Übersicht mit Buchungshinweisen erhalten Sie rechtzeitig vor Reisebeginn. Während der Reise werden regelmäßig informative Vorträge mit Tipps zu Ausflügen, Shopping und anderen nützlichen Informationen angeboten. Diese Vorträge werden im Tagesprogramm angekündigt und darüber hinaus im Fernsehen übertragen. Außerdem können auf der QUEEN MARY 2 die Landausflüge direkt über das interaktive Fernsehgerät in der Kabine/Suite gebucht werden.

Post/Telefon/Fax/E-Mail/Internet
An Bord stehen Ihnen Telefone mit Direktwahl und Faxgeräte zur Verfügung. Die PCs an Bord ermöglichen Ihnen darüber hinaus einen direkten Zugang zum Internet. Gäste, die ihren Laptop mitbringen, haben auf der QUEEN MARY 2 Zugang zum Internet über einen Anschluss in ihrer Kabine/Suite. Das Versenden und Abrufen von E-Mails ist darüber hinaus in allen Kabinen/Suiten der QUEEN MARY 2 über das interaktive Fernsehgerät möglich. Anfallende Kosten werden Ihrem Bordkonto belastet.

Raucher/Nichtraucher
Alle Aufzüge und Teilbereiche einiger Gesellschaftsräume sind als Nichtraucherzonen ausgewiesen. Auf der QUEEN MARY 2 und auf der QUEEN VICTORIA gilt auch in allen Restaurants Rauchverbot. Das Rauchen von Zigarren und Pfeifen ist auf der QUEEN MARY 2 und auf der QUEEN VICTORIA in der Churchill’s Cigar Lounge gestattet, auf der QUEEN ELIZABETH 2 im Chart Room, im Golden Lion Pub und in Teilbereichen der Crystal Bar. Wir möchten unsere Gäste höflich bitten, diese Hinweise zu berücksichtigen und Zigarren oder Pfeifen nur in den gekennzeichneten Bereichen zu rauchen.


Alkohol an Bord
Zollfreie alkoholische Getränke können an Bord gekauft werden. Diese werden Ihnen am letzten Tag der Kreuzfahrt auf Ihre Kabine/Suite gebracht. Haben Sie einen besonderen Anlass an Bord zu feiern, können Sie gern eigene Getränke an Bord bringen. Falls Sie wünschen, diese Getränke in einem Restaurant oder einer Bar an Bord zu genießen, wird Ihrem Bordkonto ein Korkgeld (corkage fee) berechnet. Gästen unter 18 Jahren sind der Kauf und der Konsum von Alkohol an Bord untersagt. In US-Gewässern erhöht sich diese Altersgrenze entsprechend der dort gültigen Gesetze auf 21 Jahre.

Reisedokumente
Die Reisepapiere und Informationen für die Einschiffung erhalten Sie ca. zwei Wochen vor Abfahrt. Für alle Reisen ist ein Reisepass (bordeauxfarbener Europapass) erforderlich, der nach Reiserückkehr noch mindestens sechs Monate gültig ist. Auch Kinder jeglichen Alters benötigen einen maschinenlesbaren Reisepass. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass leere Seiten für Sichtvermerke und eventuell erforderliche Visa enthält. Die hier genannten Informationen gelten für Deutsche, Österreicher und Schweizer. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei den konsularischen Vertretungen der Länder, in die die Reise führt.
Für Reisen in die USA müssen Reisepässe, die nach dem 25. Oktober 2005 ausgestellt wurden, über ein digitales Lichtbild verfügen. Reisepässe, die nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) sein, die über biometrische Daten in Chipform verfügen (Stand April 2007). Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand bei der konsularischen Vertretung Ihres Landes.

VISABESTIMMUNGEN
Die Beschaffung der individuellen Visa muss vom Passagier selbst übernommen werden. Für die Einhaltung der zum Reiseantritt anwendbaren Vorschriften sind die Passagiere verantwortlich. Alle hier aufgeführten Informationen entsprechen dem Informationsstand März 2007. Wenden Sie sich bitte auch so früh wie möglich an die konsularischen Vertretungen der Länder, in die Sie Ihre Reise führen wird, um die entsprechenden Bestimmungen zu erfragen. Zu gegebener Zeit informieren wir Sie über den aktuellen Stand bzw. geben Einzelheiten über die Beschaffung und Abwicklung der Gruppenvisa bekannt. Gern können Sie auch die englischsprachigen Mitarbeiter der Cunard Visa Abteilung unter der Telefonnummer 0044 (0)845 071 0307 oder per E-Mail unter visas@cunard.co.uk kontaktieren. Die Visabestimmungen der hier genannten Länder gelten nur für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Staatsangehörige anderer Länder werden gebeten, sich bei Buchung in ihrem Reisebüro oder ihrem zuständigen Konsulat bzw. ihrer Botschaft nach den für sie geltenden Bestimmungen zu erkundigen. Bei Reisen in die USA, zu den US-Jungferninseln und nach Hawaii erfragen Sie bitte bei Buchung, ob ein Visum erforderlich ist. Zum aktuellen Zeitpunkt (März 2007) besteht jedoch noch das „Visa Waiver Programm“, welches Deutsche, Schweizer (wenn ein schweizer Reisepass vom Modell 03 vorliegt, der vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde) und Österreicher von der Visumpflicht entbindet, vorausgesetzt der Reisende verfügt über einen maschinenlesbaren Reisepass. Änderungen vorbehalten.

Ägypten, Australien, China, Indien, Mexiko, Oman, Russland, Singapur, Sri Lanka, Tonga, VAE, Vietnam
Alle Gäste, die hier ein- oder ausschiffen bzw. durch diese Länder reisen, benötigen ein Visum bzw. eine Touristenkarte. Für einige dieser Länder ist ein Visum bzw. eine Touristenkarte bei Einreise erhältlich. Für Reisende, die in Russland an von Cunard organisierten Landausflügen teilnehmen, bemüht Cunard sich, ein Gruppenvisum zu beschaffen. Detaillierte Informationen erhalten Sie rechtzeitig vor Reisebeginn. Alle anderen Reisenden, die individuelle Ausflüge unternehmen wollen, benötigen ein Touristenvisum. Gebühren und Gültigkeitsdauer sind je nach Staatsbürgerschaft unterschiedlich und können sich häufig ändern. Bitte erkundigen Sie sich daher bei der zuständigen konsularischen Vertretung Ihres Landes nach Einzelheiten.

Türkei
Alle österreichischen Staatsangehörigen, die hier ein- oder ausschiffen bzw. durch dieses Land reisen, benötigen ein Visum, das bei Einreise erhältlich ist. Gebühren und Gültigkeitsdauer können sich jedoch häufig ändern. Bitte erkundigen Sie sich bei der zuständigen konsularischen Vertretung Ihres Landes nach Einzelheiten.

IMPFBESTIMMUNGEN
Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir informieren Sie für ihre gebuchte Reise.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie unser Angebot
Rating: 3.2/5 (22 votes cast)
Infos von A-Z, 3.2 out of 5 based on 22 ratings